SOMM AKADEMIE

Seminar: Visual Merchandising im stationären Musikfachhandel

Datum: 6. November 2017
Zeit: 10:0017:00 Uhr
Ort: Berlin / SOMM-Geschäftsstelle
Zur Anmeldung...

Beschreibung: Sie möchten Ihre Kundschaft gezielter ansprechen, eine enge Bindung aufbauen und durch eine durchdachte Schaufenstergestaltung höhere Umsätze erreichen? Bieten Sie Ihren Kunden neben Orientierung und Information auch eine emotionale Ansprache, und steigern Sie so deutlich die Kaufbereitschaft. Im Vortrag erfahren Sie, wie Sie mit bestimmten Warenpräsentationstechniken bis zu 30% mehr Umsatz erzielen können. Und mit emotionalen Kaufanreizen die Kundenbeziehung langfristig stärken.

Inhalte:

  • Visual Merchandising im stationären Musikfachhandel – „Bedeutung und Nutzen“
  • Die Grundregeln einer verkaufsfördernden Warenpräsentation – „von der Außenfassade bis hin zur Verkaufsfläche“
  • Das Kaufverhalten und die Wahrnehmung unserer Kunden – „alle Sinne ansprechen“
  • Das Schaufenster – „aus Passanten Kunden machen“
  • Die Verkaufsfläche – „das Auge kauft mit“
  • Planung, Organisation und Durchführung bei Umbau oder Aufbau einer VM-Maßnahme
  • Visual Merchandising heute – „Tipps und Trends für Ihre Umsetzung“
  • Die Chancen einer gezielten Warenpräsentation
  • Checklisten für die Praxis
  • Optimierungsvorschläge für Ihr Geschäft 

Lernziele:

  • Sie kennen die Bedeutung und den Nutzen der Warenpräsentation in der Musikbranche.
  • Sie kennen die Grundregeln einer verkaufsfördernden Warenpräsentation und wissen, wie sie diese in der Praxis anwenden können.
  • Sie kennen das Kaufverhalten der Kunden und wissen, wie sie deren Sinne ansprechen, mit dem Ziel den Kunden zu begeistern und ihm ein Einkaufserlebnis zu bieten.
  • Sie bekommen Ideen, Tipps und Methoden an die Hand, wie Sie Ihr Schaufenster und den Verkaufsraum im Hinblick auf Warenpräsentation optimieren.
  • Sie wissen, wie Sie ein eine Visual Merchandisingmaßnahme planen, organisieren und durchführen.
  • Sie kennen die Visual Merchandising Trends von heute und bekommen Tipps für die Umsetzung in der Praxis.
  • Sie kennen die Chancen einer gezielten Warenpräsentation.
  • Sie bekommen Checklisten für die Praxis an die Hand.
  • Sie erhalten Optimierungsvorschläge für Ihr Geschäft 

Nutzen:

  • Durch gezieltes einsetzen bestimmter Warenpräsentationstechniken können Sie Ihre Umsätze deutlich steigern.
  • Ihre Ware kommt nicht nur optisch deutlich besser zur Geltung, sondern ermöglicht selbst dem Kunden, der keine Beratung wünscht, eine optimale Orientierung auf der Verkaufsfläche.
  • Bieten Sie Ihrem Kunden neben einer individuellen, kompetenten und freundlichen Beratung ein Einkaufserlebnis indem Sie seine Emotionen ansprechen und eine einmalige Atmosphäre in Ihrem Geschäft schaffen um Ihn somit langfristig an Ihr Geschäft zu binden.

Referentin: Das Seminar wird geleitet von Rita Katharina Biermeier, Business Trainerin und Inhaberin von RKB sales trainings. Nach zwanzig Jahren im Einzelhandel kennt sie die Branche genau und hat alle Stufen im Handel durchlaufen – von der Verkäuferin bis zur Führungskraft. In Kombination mit umfassenden Aus- und Weiterbildungen zur Business Trainerin, entfaltet die langjährige Berufserfahrung ihr großes Potenzial: Seit 2012 gibt Rita Katharina Biermeier Seminare und Schulungen für Verkäufer/innen, Führungskräfte und Filialleiter im Einzelhandel, und ist zudem als Referentin für Fachvorträge tätig. Das Themenspektrum reicht von Motivation und Kommunikation im Verkauf über Mitarbeiterführung, Visual Merchandising und Teambildung bis hin zu klassischen Verkaufstrainings und Diebstahlprävention. Zu Rita Katharina Biermeiers Referenzen zählen diverse Mode- und Textilhäuser, Sportgeschäfte, Baumärkte, Gartencenter und namenhafte Schmuckfirmen. 2016 war sie als Verkaufsexpertin für die Dokumentation ZDF-„Zeit“ tätig.

Teilnahmegebühren:
(SOMM-Mitglieder / Nichtmitglieder)

349,00 EUR zzgl. 19% MwSt. / 455,00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Für eine Teilnahme am Seminar können Sie sich verbindlich bei uns anmelden. Nutzen Sie hierfür das Anmeldeformular, das Sie postalisch (SOMM e. V., Hardenbergstraße 9a, 10623 Berlin), per Fax (+49 (0)30 - 8574748-55) oder via Mail (somm(at)somm(dot)eu) an die Geschäftsstelle schicken können.