example.com: Latest News http://www.somm.eu/ Latest news from example.com en example.com: Latest News http://www.somm.eu/typo3conf/ext/tt_news/ext_icon.gif http://www.somm.eu/ 18 16 Latest news from example.com TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Tue, 08 Aug 2017 10:58:00 +0200 Shure eröffnet „Experience Center“ in Berlin und Frankfurt am Main http://www.somm.eu/somm-news-einzelansicht/news/shure-eroeffnet-experience-center-in-berlin-und-frankfurt-am-main/hash/cab59fa2d9dc45be16d66d5f1528e569/ Individuelle Shop-in-Shop-Installationen bieten individuelle Testmöglichkeiten für Mikrofon- und... Mit zwei neuen In-Store-Präsenzen in Berlin und Frankfurt am Main setzt Shure einen weiteren Meilenstein im stationären Handel. Konzipiert als permanente Shop-in-Shop-Installationen können Kunden in der Just Music Deutschlandzentrale in Berlin sowie bei Session in Frankfurt am Main Shure-Produkte aus den Bereichen In-Ear Monitoring, Drahtlos-Systeme sowie kabelgebundene Mikrofone vor Ort testen und miteinander vergleichen. Damit bietet Shure eine gleichermaßen umfassende wie individualisierte Retail-Lösung für einen seiner zentralen Produktbereiche.
Ziel der Shop-in-Shop-Initiative ist eine flächendeckende Verstärkung des stationären Handels, individuell abgestimmt auf die jeweiligen Handelspartner und Käuferklientel. Mit speziell für diese Anforderungen entworfenen Präsentationsflächen und Möbeln sowie einer produkt-technischen Vollausstattung präsentieren sich die Shop-in-Shop-Installationen dabei als Rundum-Sorglos-Paket hinsichtlich der erweiterten Kundenansprache und -beratung für den jeweiligen Händler.
Neben kabelgebundenen Mikrofonen bieten die neuen In-Store-Präsenzen in Berlin und Frankfurt am Main die Möglichkeit, unterschiedliche In-Ear- und Drahtlossysteme von Shure unter praxisnahen Bedingungen auszuprobieren. So lassen sich die Systeme entweder über eine vor Ort befindliche PA, über Kopfhörer oder über die einzelnen In-Ear-Monitoring-Empfänger ausspielen und bewerten.
„Mit dem neuen Shure Flagship-Store bieten wir unseren Kunden etwas ganz Besonderes", bestätigt Lilli Stock, Geschäftsführerin JustMusic. "Das umfangreiche Testangebot wird sehr gut angenommen - auch von unseren Mitarbeitern, die auf diese Weise eine zusätzliche, vollständig auf unseren Store hin ausgerichtete Lösung nutzen können, mit der wir die Produkte nicht nur präsentieren, sondern darüber hinaus auch in der Praxis erlebbar machen können.“
Links:
www.justmusic.de 
www.session.de 
Über Shure Distribution
Die Shure Distribution GmbH (www.shuredistribution.de) verantwortet als hundertprozentige Tochter der Shure Europe GmbH den exklusiven Vertrieb für Shure, DIS, Countryman und RF Venue in Deutschland. Weitere Marken im Portfolio sind QSC Audio und Atmosphea. Die Zielgruppen sind Händler, Installationsunternehmen, Verleihfirmen im Show-, Konzert- und Eventbereich sowie technische Verantwortliche von Theaterbühnen, Radio- und Fernsehanstalten. Weitere Kundengruppen sind professionelle DJs und HiFi-Kunden. Die Shure Distribution GmbH hat ihren Sitz in der Jakob-Dieffenbacher-Str. 12, 75031 Eppingen, Tel. 07262/9249-100, Fax 07262/9429-101.
Kontakt:
Nathalie Meng-Blösch
T: 07262/9249-143
E: meng_nathalie@shure.de
]]>
Marktplatz Tue, 08 Aug 2017 10:58:00 +0200
Anika Nilles präsentiert Tama Star Drums http://www.somm.eu/somm-news-einzelansicht/news/anika-nilles-praesentiert-tama-star-drums/hash/9267404b0e93edac238aa7ea5bc2a539/ Der Drumming Shooting Star mit technischem Können auf höchsten Niveau und purem Groove: Anika... Der Drumming Shooting Star mit technischem Können auf höchsten Niveau und purem Groove: Anika Nilles versetzt die internationale Drummer-Community in Hören und Staunen – kein Wunder, dass sie zu den meist gebuchten Clinicans der Welt gehört! Im September 2017 präsentiert TAMA Drums vier Workshops mit Anika in Deutschland.
Neben den atemberaubenden Performances, Tipps & Tricks als auch dem informativen Gear-Talk stellt Anika ihr neues STAR Bubinga Set vor. Absoluter Pflichttermin für SchlagzeugerInnen! 4. September 2017 Musik Eichler | Kassel
5. September 2017 Music Academy | Wiesbaden
6. September 2017 Drumcenter | Köln
7. September 2017 Just Music | Dortmund Pressekontakt:
Axel Winkler
Telefon: +49 9161 788 705
Mail: axel.winkler@meinl.de Roland Meinl Musikinstrumente GmbH & Co. KG
Musik-Meinl-Straße 1
91468 Gutenstetten
Phone: +49 9161/7880
Fax: +49 9161/788100
Mail: info@meinldistribution.de
www.meinldistribution.eu  
]]>
Marktplatz Thu, 03 Aug 2017 11:55:00 +0200
Shure erhält höchste Auszeichnung der Global Presence Alliance http://www.somm.eu/somm-news-einzelansicht/news/shure-erhaelt-hoechste-auszeichnung-der-global-presence-alliance/hash/0ec320d00e7256f040d53d98052942b7/ Der „Vendor Excellence Award 2017“ ehrt die führenden Hersteller von AV- und UC-Lösungen Zum wiederholten Mal wurde Shure von der Global Presence Alliance (GPA) mit dem „Vendor Excellence Award 2017“ ausgezeichnet. Die Vergabe der „Global Excellence Awards“ basiert auf der detaillierten Bewertung im Rahmen mehrerer Kategorien und wird von mehr als 28 Unternehmen in 40 Ländern vorgenommen. 
Die Mitglieder der Global Presence Alliance bewerten die führenden Hersteller und Anbieter aus den Bereichen Audio, Video und UC. Seit 2016 ist Shure Teil des GPA Accredited Vendor Program und wurde noch im gleichen Jahr mit dem ersten „Vendor Excellence Award“ ausgezeichnet. 
„Unser zentrales Anliegen ist es, Integratoren und Endanwendern auf der ganzen Welt einen einheitlichen Service und Support auf höchstem Niveau anzubieten“, erläutert Chris Schyvinck, Präsidentin und CEO von Shure. „Aus diesem Grund investieren wir enorm viel Zeit und Ressourcen in diesen wichtigen Geschäftsbereich. Die Auszeichnung mit einem derart renommierten Industrie-Award bestätigt unser Engagement in den einzelnen globalen Märkten. Wir sind stolz, dass die Global Presence Alliance unsere Leistung und Hingabe in diesem Bereich anerkennt.“ 
Zur Ermittlung der Preisträger führten die insgesamt 28 GPA-Mitglieder, bestehend aus den führenden internationalen Anbietern von AV-, Videokonferenz- und Managed Services Lösungen, eine intensive Befragung unter ihren Vorstandsmitgliedern, Vertriebsmitarbeitern und Entwicklungsteams durch. Am Ende befand sich Shure in einer Gruppe aus neun renommierten Unternehmen, die mit der höchsten Bewertung 
ausgezeichnet wurden. Die Nominierung basierte auf den Bewertungen der GPA-Partner hinsichtlich diverser Faktoren, wie technische Expertise, Produktqualität, Kundenservice, weltweite Kundenzufriedenheit, Kunden- und Anwendungssupport sowie Referenzen aus der Praxis. 
„Wir wollen eine weltweit einheitliche Qualität anbieten. Dies ist nur möglich, wenn sich unsere hohen Ansprüche mit denjenigen unserer Partner decken“, bestätigt John Bailey, Vice President Technology von Whitlock und GPA-Vorstandsmitglied. „Gemeinsam bieten wir unseren Kunden auf der ganzen Welt einen Mehrwert und höchste Qualitätsstandards. Mit seinen herausragenden Leistungen reflektiert Shure diesen Anspruch zu 100 Prozent und trägt damit einen wesentlichen Teil zu unserem gemeinsamen Erfolg bei.“ 
Die Übergabe des „Global Excellence Award“ an Shure erfolgte auf der InfoComm 2017 in Orlando, Florida/USA. In diesem Jahr nahmen rund 40 Unternehmen am Auswahlprozess der Global Presence Alliance teil, von denen neun auf der InfoComm ausgezeichnet wurden. Weitere Informationen über Shure und die Global Presence Alliance erhalten Sie unter www.shure.de oder www.global-presence.org. Über Shure Distribution
Die Shure Distribution GmbH (www.shuredistribution.de) verantwortet als hundertprozentige Tochter der Shure Europe GmbH den exklusiven Vertrieb für Shure, DIS, Countryman und RF Venue in Deutschland. Weitere Marken im Portfolio sind QSC Audio und Atmosphea. Die Zielgruppen sind Händler, Installationsunternehmen, Verleihfirmen im Show-, Konzert- und Eventbereich sowie technische Verantwortliche von Theaterbühnen, Radio- und Fernsehanstalten. Weitere Kundengruppen sind professionelle DJs und HiFi-Kunden. Die Shure Distribution GmbH hat ihren Sitz in der Jakob-Dieffenbacher-Str. 12, 75031 Eppingen, Tel. 07262/9249-100, Fax 07262/9429-101.   Kontakt:
Nathalie Meng-Blösch
T: 07262/9249-143
E: meng_nathalie@shure.de
]]>
Marktplatz Thu, 27 Jul 2017 13:13:00 +0200
Ausschreibungsstart Europäischer SchulmusikPreis 2018 http://www.somm.eu/somm-news-einzelansicht/news/ausschreibungsstart-europaeischer-schulmusikpreis-2018/hash/398f34ac564d17881f8ddba58acc6c14/ Musiklehrer! Ihr verdient einen Preis! Heute beginnt der Ausschreibungsstart für den mit 21.000,-€ höchstdotierten Preis für instrumentalen Schulmusikunterricht. Der Europäische SchulmusikPreis (ESP) würdigt herausragende Leistungen von Lehrern im Bereich Musikpädagogik und Musikvermittlung an allgemeinbildenden Schulen. Die feierliche Preisverleihung findet im Rahmen der Musikmesse 2018 in Frankfurt am Main statt.
Zum achten Mal in Folge schreibt der Branchenverband der Musikinstrumenten- und Musikequipmentbranche SOMM – Society Of Music Merchants e. V. den ESP aus. Ziel des Preises ist, methodisch-kreatives Arbeiten mit Musikinstrumenten nachhaltig zu dokumentieren, honorieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, um das aktive Musizieren an Schulen zu fördern. 
„Gerade für Kinder ist der schulische Musikunterricht das Eintrittstor in die Welt der Musik. Doch der Musikunterricht an allgemeinbildenden Schulen ist im Kulturland Deutschland Mangelware. Hier besteht dringender Handlungsbedarf in der Politik. Indem wir herausragende musikpädagogische Konzepte würdigen, wollen wir den schulischen Musikunterricht fördern, gleichzeitig aber auch auf den bestehenden Missstand aufmerksam machen, so Daniel Knöll, Geschäftsführer der SOMM.
Mit dem ESP sind Lehrer an Schulen aus dem deutschsprachigen Raum sowie deutschen Schulen im europäischen Ausland dazu aufgerufen ihre innovativen Methoden und Projekte aus dem instrumentalen Musikunterricht für das Schuljahr 2017/18 in einem fünfminütigen Video prozessorientiert und nachvollziehbar festzuhalten. 
Die Einreichungsfrist startet am 2. Januar und geht bis zum 28. Februar 2018. Alle Einreichungen sind unter www.europaeischer-schulmusik-preis.eu anzumelden. Das Reglement und die Teilnahmebedingungen sind online einsehbar. 
Eine Fachjury beurteilt die eingereichten Bewerbungen und ermittelt die Preisträger. Ausschlaggebend für die Preisvergabe ist, dass durch die musikpädagogische Arbeit des Lehrers die Motivation, die Eigentätigkeit, die Eigenverantwortung und die Teamfähigkeit der Schüler gestärkt werden. Beurteilt werden ebenfalls die Einbeziehung der Schüler in den Arbeitsprozess, die Darstellung von Lernprozessen und ob die gezeigten Ideen, Konzepte und Methoden auf andere Klassen oder Arbeitsgemeinschaften übertragbar sind. Die Videodokumentationen der Preisträger werden auf der Website des Europäischen SchulmusikPreises veröffentlicht und dienen als Ideenpool und Inspirationsquelle für andere Pädagogen.
Der Europäische SchulmusikPreis wird in sechs Kategorien verliehen: Musikalische Arbeit im Klassenunterricht (Klasse 1-4, 5-12 und Förderschule) und Musikalische Arbeit in Arbeitsgemeinschaften (Klasse 1-4, 5-12 und Förderschule); die Vergabe von Sonderpreisen ist möglich. 
Weitere Informationen zum aktuellen Wettbewerb und die Bewerbungsmodalitäten finden Sie im Internet unter www.europaeischer-schulmusik-preis.eu.
]]>
Europäischer SchulmusikPreis Startseite Bildung Thu, 20 Jul 2017 09:52:00 +0200
Deutschlands beste Musiklehrerin: Tanja Schick gewinnt Wettbewerb http://www.somm.eu/somm-news-einzelansicht/news/deutschlands-beste-musiklehrerin-tanja-schick-gewinnt-wettbewerb/hash/c17becc169aa558811f5f6a0e2e5831b/ Strahlende Siegerin: Tanja Schick von der musikbetonten Paul-Dessau-Gesamtschule aus Zeuthen setzte... Strahlende Siegerin: Tanja Schick von der musikbetonten Paul-Dessau-Gesamtschule aus Zeuthen setzte sich mit 1.253 Stimmen im Online-Voting des bundesweiten Wettbewerbs „Wer macht Musik zum Lieblingsfach?“ von Klassik Radio und CASIO Europe durch. Ein Kopf–an–Kopf Rennen. Die zunächst Drittplatzierte holte ihre Konkurrenten in den letzten Tagen des Votings ein. Von der Grundschule bis zur gymnasialen Oberstufe, von Kiel bis München, Schüler, Eltern, Kollegen und Freunde aus ganz Deutschland stellten ihre MusiklehrerInnen bei „Wer macht Musik zum Lieblingsfach?“ zur Wahl. Eines haben alle LehrerInnen gemeinsam: ihre Leidenschaft, Geduld und kreative Methoden, um junge Menschen für den Musikunterricht zu begeistern. Diese reichten von selbst gegründeten Rap-Gruppen mit Orchesterkooperationen, vertonten Deutschgedichten bis hin zu Konzertauftritten vor großem Publikum. Siegerin Tanja Schick überzeugte mit ihrer positiven und mitreißenden Art, Wissen zu vermitteln. Sichtlich gerührt freut sich Frau Schick bei der Gewinnübergabe in Zeuthen am Freitag, den 14. Juli,  über ein innovatives Hybrid-Piano CELVIANO Grand Hybrid GP-500 von CASIO im Wert von 3.999,- Euro sowie Tickets für ein Filmmusikkonzert der Reihe „Klassik Radio Live in Concert 2017“ ihrer Wahl. „Ich wusste gar nichts von der Nominierung, umso größer war die Überraschung und die Freude über den tollen Gewinn! Dass so viele für mich gestimmt haben und ich mit meinem Unterricht so viele Menschen berühren konnte, macht mich überglücklich und stolz. Ich bin schon gespannt, wie das Grand Hybrid Piano im Unterricht ankommt“, freut sich Frau Schick. Hier sehen Sie die Fotos, Kommentare und Video der Gewinnübergabe.
Im Mai 2017 starteten Klassik Radio und CASIO die Suche nach Deutschlands bestem/r MusiklehrerIn mit der gemeinsamen Aktion „Wer macht Musik zum Lieblingsfach?“. Schüler, Kollegen, Freunde und Eltern konnten ihre Lieblingslehrer/in auf der Interne tseite www.klassikradio.de mit Audio- und Videobeispielen oder kurzen Fragebögen nominieren und vorstellen. Nach einer Vorauswahl durch die Jury von Klassik Radio, standen 36 KandidatInnen im Finale zur Wahl. Die Abstimmung fand online statt.
Klassik Radio und CASIO sind im Bereich der Musikvermittlung und der musikalischen Nachwuchsförderung sehr aktiv. Mit eigenen Initiativen und Förderprogrammen, innovativen Apps und Musikinstrumenten unterstützt CASIO Einsteiger sowie Fortgeschrittene beim Erlernen und Spielen von Tasteninstrumenten. Denn: Musikmachen ist nicht nur nachweislich gesundheitsfördernd, sondern auch ein Stück Lebensqualität. Vor allem junge Menschen für Musik zu begeistern, dafür machen sich CASIO und Klassik Radio stark.
Weiterführende Informationen finden Sie unter: 
www.klassikradio.de/programm/aktuelles/wer-macht-musik-zum-lieblingsfach-die-
übergabewww.casio-music.de
www.klassik-radio.de
www.casio-music.com/de/digitalpianos/ Fotomaterial und Informationen zu CASIO finden Sie im Press-Kit:
http://bit.ly/MusikzumLieblingsfach 
Pressekontakt 
Kruger Media GmbH | Brand Communication | Torstraße 171 | 10115 Berlin
Vanessa Desmarattes (ehem. Mertens) | vanessa.desmarattes@kruger-media.de | Telefon: +49 (0) 30 30 64 54 830
CASIO COMPUTER CO., LTD.
Das Unternehmen CASIO COMPUTER CO., LTD. ist einer der führenden Hersteller elektronischer Konsumgüter. Das Unternehmen wurde 1957 gegründet und strebt seit diesem Zeitpunkt ständig danach, das Firmen-Motto "Kreativität und Beitrag" zu erfüllen. Heute besteht das Angebot von Casio aus Uhren, digitalen Kameras, elektronischen Wörterbüchern, Taschenrechnern, Musikinstrumenten, Projektoren, Handy Terminals, Kassensystemen und mehr.
KLASSIK RADIO AG
Klassik Radio ist ein privater Hörfunksender mit Sendestation in Hamburg. Der Sender bietet bundesweit die großen Hits der Klassik, Filmmusik, New Classics und Klassik Lounge. Der Sender ist bundesweit empfangbar und außerdem kann das Programm immer live via Webradio verfolgt werden.
]]>
Marktplatz Tue, 18 Jul 2017 14:53:00 +0200
Alessio Foti verstärkt Business Development http://www.somm.eu/somm-news-einzelansicht/news/alessio-foti-verstaerkt-business-development/hash/70742734e62ff99d4bb3d4ed0e33f6e6/ Im Zuge der bereits erfolgten Neupositionierung des Unternehmens baut die Adam Hall Group den... Das Team um Bodo Falkenried wird zum 1. Juli durch Alessio Foti verstärkt, der mit langjähriger Erfahrung unter anderem als Brand Direktor führender Unternehmen der Pro Audio Branche mit den Aufgabenschwerpunkten Geschäftsentwicklung, Produkt Management und Vertrieb in Asien, den USA und Europa tätig war.
Bodo Falkenried, Head of Global Business Development: „Als schnell wachsendes, innovatives Unternehmen mit internationaler Ausrichtung ist Alessio die dringend benötigte Verstärkung für die anspruchsvollen Anforderungen an ein strategisches und operatives Business Development. Seine ausgezeichneten Kenntnisse und Erfahrungen in internationalen Märkten, bei der Entwicklung von Brands und ihren besonderen rechtlichen Aspekten, werden eine wichtige Unterstützung für unser weiteres Wachstum sein.“
„Die Adam Hall Group mit ihrer über 40-jährigen Historie, dem breiten Angebot an Produkten, Dienstleistungen und der wachsenden Bedeutung auf dem internationalen Markt der modernen Veranstaltungs- und Gebäudetechnik, bietet mir genau die Plattform, um meine Erfahrungen und Fähigkeiten erfolgreich in einem Umfeld einzusetzen, auf dem ich jahrelang tätig bin“, fügt der 40-jährige Italiener hinzu, der vom Headquarter der Adam Hall Group im hessischen Neu-Anspach in der Nähe von Frankfurt am Main aus tätig sein wird.  
Markus Jahnel, geschäftsführender Gesellschafter der Adam Hall Group, sieht denn auch die personelle Ausweiterung dieses Geschäftsbereiches als ein weiteres, wichtiges Instrumentarium für die angestrebte Führungsposition des Unternehmens: „Wir wachsen stetig und werden zunehmend internationaler. Die Entwicklung neuer Geschäftsfelder und Partnerschaften, der Ausbau und die Pflege unserer globalen Netzwerke sind einige Prioritäten, die wir uns gesetzt haben. Wir sind sehr froh, mit Alessio einen Branchen Insider gefunden zu haben, der unsere Leidenschaft und Vision für Eventtechnik teilt.“
Alessio Foti, Business Development Manager
Phone: +49 6081 9419 342; Fax: +49 6081 9419 1342; Alessio.Foti@adamhall.com
Informationen zur Adam Hall Group:
www.adamhall.com
blog.adamhall.com 
Über die Adam Hall Group
Die Adam Hall Group ist ein führender deutscher Hersteller und ein Vertriebsunternehmen, das Event Technologie-Lösungen für Geschäftskunden weltweit anbietet. Die Zielgruppen sind unter anderem Einzelhändler, B2B Händler, Live-Event- und Verleihunternehmen, Rundfunkstudios, AV- und Systemintegratoren, private wie öffentliche Unternehmen sowie industrielle Flightcase Hersteller. Die Firma bietet eine große Palette von professionellen Audio- und Lichttechnologien sowie Bühnenequipment und Flightcase Hardware unter den Marken LD Systems®, Cameo®, Gravity®, Defender®, Palmer® und Adam Hall®. 
Gegründet 1975, hat sich die Adam Hall Group zu einem modernen, innovativen Unternehmen für Event Technologie entwickelt; dazu gehört ein 8.000 Quadratmeter großes Lager und Logistikcenter am Standort des Corporate Headquarters, Nähe Frankfurt am Main, Deutschland. Mit dem Fokus auf Wertigkeit und Serviceorientierung wurde die Adam Hall Group für innovative Produktentwicklungen und wegweisendes Produktdesign von angesehenen Institutionen wie „Red Dot“, „German Design Award“ und „iF Industrie Forum Design“ mit einer Reihe von internationalen Auszeichnungen bedacht: Hier vor allem für das patentierte, erste portable Array-System mit High-Definition-Sound, LD Systems CURV 500®, die Funkmikrofon-Serie LD Systems U500®, und die Premium Mikrofonstative der Marke Gravity®. Mehr Information zur Adam Hall Group im Internet unter www.adamhall.com.
LinkedIn @Adam Hall Group 
Twitter @AdamHallGroup 
Facebook @AdamHallGmbH
#adamhallgroup  #eventtech  #innovation  #proaudio  #prolighting  #stageequipment
Pressekontakt: Peter Ludl
Fon: +49 6081 9419-329 
Fax: +49 6081 9419-1329
E-Mail: press@adamhall.com 
]]>
Marktplatz Thu, 06 Jul 2017 11:00:00 +0200
Vorstandswahlen der SOMM – Society of Music Merchants e. V. http://www.somm.eu/somm-news-einzelansicht/news/vorstandswahlen-der-somm-society-of-music-merchants-e-v/hash/71315fea0f1a7284e174947a23780d28/ Amtierender Vorstand bestätigt – Markus Sailer (ROLAND Germany GmbH) neu in den Vorstand gewählt Im Rahmen der 13. ordentlichen Mitgliederversammlung der SOMM – Society Of Music Merchants e. V. wurden am Freitag, 23.06.2017, der amtierende Vorstand für eine weitere Legislaturperiode bis 2020 wiedergewählt. Markus Sailer, Geschäftsführer der ROLAND Germany GmbH, erweitert ab sofort das Führungsorgan des Branchenverbands als sechstes Mitglied. 
Im Nachgang der Mitgliederversammlung ordnete sich das Organ in einer einberufenen Vorstandssitzung neu und bestätigte Dipl.-Kfm. Joachim Stock (Just Music GmbH) als Vorstandsvorsitzenden und Thilo Maria Kramny (PPVMEDIEN GmbH) als stellv. Vorsitzenden im Amt.
Weiter gehören dem Vorstand für die Legislaturperiode von 2017 bis 2020 an: Matthias Meyer (Musik Meyer GmbH), François Rousies (Cordial GmbH Sound & Audio Equipment) und Michael Stöver (Yamaha Music Europe GmbH).
]]>
Startseite Mon, 26 Jun 2017 11:50:00 +0200
Deutschland macht Musik – spiel mit! startet durch – Bundesweiter Aktionstag am Samstag, den 17. Juni 2017 http://www.somm.eu/somm-news-einzelansicht/news/deutschland-macht-musik-spiel-mit-startet-durch-bundesweiter-aktionstag-am-samstag-den-17/hash/cf8d3f832e8d63978b6184a0fa840bb5/ Die Scorpions, Angelo Kelly, Mrs. Greenbird, Gregor Meyle und Tom Gaebel unterstützen die... Kelly Family- Schlagzeuger Angelo Kelly, dem Folkpop-Duo Mrs. Greenbird, dem Singer- Songwriter Gregor Meyle und dem Multiinstrumentalisten Tom Gaebel auch eine der erfolgreichsten Rockbands der Welt: die Scorpions. Scorpions-Sänger Klaus Meine wendet sich per Videobotschaft direkt an alle, die sich für Musik begeistern und vielleicht gerade mit dem Gedanken spielen, ein Instrument zu erlernen. „Du spürst dein Talent, es ist dir in die Wiege gelegt“, so Meine. „Es wird dein Leben verändern, nachhaltig, und du wirst viele Menschen mit deiner Kunst berühren.“ Und er fügt hinzu: „Spiel ein Instrument, schreib einen Song! Du hast eine Stimme, mit der du die Herzen erreichen kannst.“ Das Programm am Aktionstag Deutschland macht Musik – spiel mit! richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Familien sowie Erwachsene aller Altersgruppen. Die Palette der Angebote reicht vom Musikerflohmarkt in Berlin und einem ebenfalls in der Bundeshauptstadt stattfindenden Instrumentenkarussell zum Kennenlernen der verschiedenen Möglichkeiten, sich musikalisch zu betätigen, bis zu einem Tag der offenen Tür mit Bandproben und Probestunden in Bonn. Hinzu kommt beispielsweise ein Musikfest in Hamburg, bei dem verschiedene Instrumente gebastelt, Klaviere gestimmt und Trompeten repariert werden. In Pforzheim präsentiert eine Schlagzeugschule „Grooves in the Street“ zum Mitmachen und einen Trompetenkurs im Riesenrad. In Bad Münder bei Hannover gibt es u.a. eine Sonderverkaufsaktion für Gitarren und einen Workshop mit dem bekannten Percussionisten Pitti Hecht. Alle teilnehmenden Musikfachhändler und Musikschulen sowie deren Veranstaltungsangebote können auf einer interaktiven Deutschlandkarte unter www.deutschland-macht-musik.eu  eingesehen werden. „Musikmachen gehört zu unserer Kultur“, sagt Daniel Knöll, Initiator und Geschäftsführer der Society of Music Merchants e. V. (SOMM). „Diese zu fördern, indem wir möglichst breite Teile der Bevölkerung über die positiven Effekte, die Bedeutung, die Vorteile und vielfältigen Möglichkeiten des Musikmachens informieren, ist das Ziel von Deutschland macht Musik – spiel mit!. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr freuen sich nun alle Beteiligten auf eine tolle zweite Runde, in der es deutschlandweit zu spannenden und inspirierenden Begegnungen mit Musik und Musikern kommen wird.“]]> Startseite Bildung Public Relations Tue, 13 Jun 2017 09:50:00 +0200 Adam Hall Group mit Neupositionierung auf Wachstumskurs http://www.somm.eu/somm-news-einzelansicht/news/adam-hall-group-mit-neupositionierung-auf-wachstumskurs/hash/a24d64dcefc64ed64405fbfdc86cd6cd/ Mit besonderem Fokus auf Geschäftskunden kündigt die Adam Hall Group eine Neupositionierung an. Die... Mit besonderem Fokus auf Geschäftskunden kündigt die Adam Hall Group eine Neupositionierung an. Die bereits eingeführte neue Corporate Identity und Imagekampagne sowie eine Reihe von Expansionsmaßnahmen machen dies deutlich. Das Unternehmen will so die Transparenz des Lösungsangebotes und das Service-Engagement für Kunden, Partner und Eventtechnik-Profis weltweit erhöhen. Mit einer Investition von über 20 Millionen Euro in zwei Gebäudekomplexe setzt es sichtbare Zeichen für die Zukunft.
Die Adam Hall Group als ein führender deutscher Hersteller und zudem Vertriebsunternehmen steht für Qualität, Zuverlässigkeit, kundenorientierte Lösungen und Innovationen. Mit diesem Anspruch macht das Unternehmen deutlich klar, dass es auf die vier professionellen Kundensegmente Verleih, Installation, Musikfachhandel und Industrie mit Eventtechnik-Lösungen fokussiert ist. Und weil „Designed and Engineered in Germany“ weltweit als Qualitätsversprechen gilt, wächst die eigene Entwicklungsabteilung mit hochqualifizierten Ingenieuren und Industrie-Designern in den Laborräumen des Headquarters immer weiter. 
Auf die Zukunft gebaut – digital und persönlich
Mit der stetig wachsenden Vielfalt von Produkten für Sound, Licht, Bühne und Hardware sowie einem neugestalteten Webauftritt inklusive neuer Corporate Website, zeigt sich das Unternehmen modern und leistungsstark. Das neue digitale Angebot hat Persönlichkeit und ein klares Gesicht: Menschen stehen hier im Mittelpunkt. Ebenfalls neu entwickelt wurde der B2B-Webshop, mit vielen nützlichen Features wie Lagerbestandsanzeige in Echtzeit, persönlichen Preisen sowie ausführlichen Artikelinformationen, Bestell- und Rechnungshistorien. Das schafft den Kunden ein Höchstmaß an Transparenz. 
Mit weiteren internationalen Partnerschaften, wie z.B. die mit der Musical Distributors Group in den USA, der Siam Music Yamaha Ltd in Thailand, Great Wall Musical Instrument Co Ltd in China und vielen anderen in Asia-Pacific, im Mittleren Osten, Afrika und Lateinamerika, stehen die Zeichen der Adam Hall Group auch außerhalb Europas auf Wachstum. Das Wachstum ist am Standort des Headquarters in Neu-Anspach ebenfalls spürbar. Mit einer Investition von über 20 Millionen Euro entsteht zurzeit als Erweiterung der Lagerkapazitäten der neue Logistics Park mit einer Größe von 14.000 Quadratmetern. Fast 10.000 Palettenplätze und 17.000 Behälterstellplätze werden nach Fertigstellung verfügbar sein. Im Frühling 2018 öffnet die Adam Hall Group dann die Türen des neuen Experience Centers in der Adam Hall Straße 1. Als architektonische Visitenkarte bietet es Mitarbeitern, Geschäftskunden, Partnern und Verbänden u.a. einen voll ausgestatteten Produkt-Showroom, ein großes Auditorium für Live-Vorführungen, Räumlichkeiten für die Adam Hall Academy und das Betriebsrestaurant „Come Together“. Der integrierte Entwicklungsbereich in der anderen Hälfte des Experience Centers beherbergt einen reflexionsarmen Akustik-Messraum, diverse Dauer- und Klima-Prüfstände, das Lichtmesslabor sowie ausreichend Platz für Modellbau und 3D-Prototyping.
Events – the Original Social Network
„Die dynamischen Märkte unserer Zeit erfordern Mut, Beweglichkeit, Innovationen und Kundenorientierung“, formuliert CEO Alexander Pietschmann, der davon begeistert ist, dass das Experience Center als ein „offener Raum für Inspiration und Kreativität für Mitarbeiter, aber auch externe Partner“ konzipiert ist. „Unsere neue Positionierung unterstreicht die Identität der Adam Hall Group und bringt klar zum Ausdruck, was uns antreibt. Die Bedürfnisse unser Kunden stehen im Mittelpunkt und wir möchten professionellen Anwendern innovative, benutzerfreundliche, aber auch erschwingliche Lösungen für Eventtechnik liefern, die es immer mehr Menschen ermöglichen, ihre kreativen Ideen umzusetzen“, so Pietschmann weiter.
„Nach mehr als 40-jähriger Präsenz in der Industrie sind wir stolz, dass der Name Adam Hall ein Begriff ist“, sagt COO, Markus Jahnel. „Bei so viel Wachstum und Expansion, vor allem in den vergangenen zehn Jahren, hat sich das Unternehmen deutlich zu einem Hersteller und Anbieter von umfassenden Eventtechnik-Lösungen entwickelt. Das enorme Portfolio an Pro Audio- und LED-Produkten, Bühnenequipment und Hardware unterstreicht das.“
Nikke Blout, Global Marketing Director, ergänzt: „Zukunftsorientierte Innovationen – mit Leidenschaft von Menschen für Menschen geschaffen – und die Entwicklung kundenorientierter Lösungen sind nur einige der Kernbotschaften, die die neue Positionierung und das neue Corporate Design in der Kommunikation stärker vorantreiben. All das zusammen vermittelt Kunden, Partnern und der Industrie ein klareres Bild und vor allem das Werteverständnis der Adam Hall Group.“ 
Innovationen in jedem Segment
Zum Portfolio der eigenen Marken gehören die bekannten Brands LD Systems®, Cameo®, Gravity®, Palmer®, Defender®, Adam Hall® Hardware und Adam Hall® Stage Equipment. Im Segment Verleih sind als jüngste Innovationen Lichtprodukte von Cameo® wie der akkubetriebene W-DMX™ IP65 PAR-Scheinwerfer ZENIT® B60 zu nennen oder der High-Power Outdoor Washer ZENIT® W600. Bei den Audio-Produkten ist es die Marke LD Systems® mit der 4-Kanal Dante Endstufe DSP 44 K, oder die in Zusammenarbeit mit dem Porsche Design Studio entwickelte MAUI® P900, die bei der Konzeptpräsentation auf der Prolight + Sound 2017 für Aufsehen sorgte. Für Installationsfirmen und System-Integratoren bieten die skalierbaren LD Systems CURV 500® „Install Solutions“ zu denen auch der auf der „Integrated Systems Europe 2017“ prämierte CURV 500® iAMP zählt, wesentliche Vorteile. Der Musikfachhandel kommt ebenfalls nicht zu kurz. Hier hat die neue Premium-Stative-Marke Gravity® in kürzester Zeit weltweit eine hohe Akzeptanz erreicht. Mit der LD Systems MAUI 5® GO kommt als erste mobile, batteriebetriebene Säulen-PA der Welt, frischer Wind in den Markt. Für industrielle Flightcase-Hersteller bietet die Konstruktions- und Softwareplattform FliteCAD® als „Best Case Scenario“ eine clevere Lösung zum Planen und Konstruieren von professionellen Flightcases, die auch ein Web-Interface beinhaltet.
Kundenservice groß geschrieben
Neben dem entstehenden Experience Center am Standort des Headquarters in Neu-Anspach unterhält die Adam Hall Group moderne Showrooms in Singapur, Barcelona, Polen und den USA. Als direkte Unterstützung der Partner können auch diese die Einrichtungen für Produktdemos und Trainings für ihre Kunden nutzen.  
Technische Planungsunterstützung oder OEM/ODM-Service für maßgeschneiderte Produktlösungen sowie persönliche Betreuung per Telefon oder vor Ort sind nur eine kleine Auswahl von Leistungen, auf die Kunden bei der Adam Hall Group zählen können. Und wenn es um das Thema Finanzierung geht, werden Kunden ebenfalls nicht allein gelassen. Zusammen mit einem Finanzdienstleister hat die Adam Hall Group europaweit ein attraktives Mietkauf- beziehungsweise Leasingmodell für Verleih- und Installationsfirmen mit flexiblen Finanzierungsmöglichkeiten aufgelegt.  
Wegweisendes Produktdesign
Neben innovativer und verlässlicher Technik spielt zeitgemäßes Produktdesign eine erhebliche Rolle. So wurde die Adam Hall Group für innovative Produktentwicklungen und wegweisendes Produktdesign bereits von angesehenen Institutionen wie „Red Dot“, „German Design Award“ und „iF Industrie Forum Design“ mit einer Reihe von internationalen Auszeichnungen bedacht. Hier vor allem für das patentierte, erste portable Array-System mit High-Definition-Sound, LD Systems CURV 500®, die Funkmikrofon-Serie LD Systems U500®, den LD Systems CURV 500® iAMP oder die VIBZ® Mixer-Serie und die Premium Mikrofonstative der Marke Gravity®.
Mehr Informationen:
www.adamhall.com/eventtech 
event.tech  
Über die Adam Hall Group
Die Adam Hall Group ist ein führender deutscher Hersteller und ein Vertriebsunternehmen, das Event Technologie-Lösungen für Geschäftskunden weltweit anbietet. Die Zielgruppen sind unter anderem Einzelhändler, B2B Händler, Live-Event- und Verleihunternehmen, Rundfunkstudios, AV- und Systemintegratoren, private wie öffentliche Unternehmen sowie industrielle Flightcase Hersteller. Die Firma bietet eine große Palette von professionellen Audio- und Lichttechnologien sowie Bühnenequipment und Flightcase Hardware unter den Marken LD Systems®, Cameo®, Gravity®, Defender®, Palmer® und Adam Hall®. 
Gegründet 1975, hat sich die Adam Hall Group zu einem modernen, innovativen Unternehmen für Event Technologie entwickelt; dazu gehört ein 8.000 Quadratmeter großes Lager und Logistikcenter am Standort des Corporate Headquarters, Nähe Frankfurt am Main, Deutschland. Mit dem Fokus auf Wertigkeit und Serviceorientierung wurde die Adam Hall Group für innovative Produktentwicklungen und wegweisendes Produktdesign von angesehenen Institutionen wie „Red Dot“, „German Design Award“ und „iF Industrie Forum Design“ mit einer Reihe von internationalen Auszeichnungen bedacht: Hier vor allem für das patentierte, erste portable Array-System mit High-Definition-Sound, LD Systems CURV 500®, die Funkmikrofon-Serie LD Systems U500®, und die Premium Mikrofonstative der Marke Gravity®. Mehr Information zur Adam Hall Group im Internet unter www.adamhall.com.
LinkedIn @Adam Hall Group
Twitter @AdamHallGroup
Facebook @AdamHallGmbH
#adamhallgroup  #eventtech  #innovation  #proaudio  #prolighting  #stageequipment
Pressekontakt: Peter Ludl
Fon: +49 6081 9419-329
Fax: +49 6081 9419-1329
E-Mail: press@adamhall.com 
]]>
Marktplatz Fri, 09 Jun 2017 11:14:00 +0200
Angelo Kelly, Mrs. Greenbird, Gregor Meyle und Tom Gaebel sind Musikpaten von Deutschland macht Musik – spiel mit! http://www.somm.eu/somm-news-einzelansicht/news/angelo-kelly-mrs-greenbird-gregor-meyle-und-tom-gaebel-sind-musikpaten-von-deutschland-macht-musi/hash/58c7861c6e9f0b8a147768620ee861f7/ Bundesweiter Aktionstag am Samstag, den 17. Juni 2017 Vier prominente Musiker unterstützen den bundesweiten Aktionstag „Deutschland macht Musik – spiel mit!“. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr stoßen 2017 Kelly Family-Schlagzeuger Angelo Kelly sowie das Folkpop-Duo Mrs. Greenbird zum Team der Paten. Der Singer-Songwriter Gregor Meyle und der Multiinstrumentalist Tom Gaebel sind erneut mit von der Partie.
Ziel der Initiative ist es, das aktive Musizieren zu fördern und bei Menschen jeder Altersgruppe die Lust auf Instrumente zu wecken. Dazu finden am 17. Juni in ganz Deutschland Workshops, Schnupperkurse, Bühnenshows und vieles mehr statt. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von der SOMM - Society of Music Merchants e. V. in Kooperation mit dem Gesamtverband Deutscher Musikfachgeschäfte (GDM) und dem Bundesverband der Freien Musikschulen e. V. (bdfm).
„Wir freuen uns sehr, dass Profis wie Angelo Kelly, Mrs. Greenbird, Gregor Meyle und Tom Gaebel sich für unsere Aktion begeistern“, sagt Initiator und SOMM-Geschäftsführer Daniel Knöll. „Als glaubwürdige und authentische Musikerpersönlichkeiten sind sie die perfekten Botschafter, um das Thema Musikmachen mit ihrem Enthusiasmus und ihrer Erfahrung überzeugend zu transportieren.“
„Ein Instrument wirklich zu beherrschen, ist ein wahnsinniges Gefühl“, so Angelo Kelly. „Alles passiert in real time. Du denkst oder fühlst etwas – und schon ist es in Musik ausgedrückt. Ein befreiendes Gefühl! Deswegen ist ‚Deutschland macht Musik – spiel mit!‘ für mich eine tolle Art, Menschen dafür zu begeistern, auch mal selbst Musik zu machen.“
„Ein Instrument zu spielen, macht nicht nur unglaublich viel Spaß, sondern ist zugleich sehr inspirierend und erfüllend“, ergänzt Mrs. Greenbird-Gitarrist Steffen Brückner. „Man kann seine Gefühle ausdrücken und Emotionen in einer ganz besonderen Art und Weise erleben. Der Aktionstag ‚Deutschland macht Musik – spiel mit!‘ ist die perfekte Gelegenheit, sich davon zu überzeugen, wie schön und einfach es sein kann, ein Instrument in die Hand zu nehmen und die Welt zu verzaubern.“
Gregor Meyle unterstützte die Aktion bereits bei der Premiere im vergangenen Jahr. „Das ist ein ganz wichtiger Tag, an dem Kinder dazu animiert werden sollen, Musik zu machen, ein Instrument zu lernen und ihre Leidenschaft auszuleben“, so der Musiker. Und er betont: „Wir Erwachsenen dürfen ihnen allerdings nicht sagen: Lern ein Instrument! Wir müssen das mit ihnen gemeinsam machen, anstatt sie zum Spielen vor den Computer zu setzen.“
„Ich hatte das Glück, in einer sehr musikalischen Familie aufzuwachsen“, so Tom Gaebel, der ebenfalls schon 2016 als Botschafter mitwirkte. „Meine Eltern erkannten mein Interesse an Musik und förderten es. Und das ist ungemein wichtig. Mit meiner Patenschaft will ich genau das deutlich machen: Musik macht Spaß und jeder kann es lernen.“
Am Aktionstag „Deutschland macht Musik – spiel mit!“ laden Musikfachhändler und freie Musikschulen im gesamten Bundesgebiet in ihre Ladenlokale ein und informieren in zahlreichen Veranstaltungen rund um das Thema Musizieren. Einen ganzen Tag lang können sich Musikbegeisterte und Interessierte kompetent beraten lassen und Musikinstrumente in Form breitgefächerter Angebote entdecken, kennenlernen und selbst ausprobieren. Das Veranstaltungsprogramm richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Familien
sowie Erwachsene aller Altersgruppen. Insgesamt geht es den Initiatoren darum, möglichst breite Teile der Bevölkerung über die positiven Effekte, die Bedeutung, die Vorteile und vielfältigen Möglichkeiten des Musikmachens zu informieren.
Auf einer interaktiven Deutschlandkarte unter www.deutschland-macht-musik.eu können alle teilnehmenden Musikfachhändler und Musikschulen sowie deren Veranstaltungsangebote eingesehen werden.
]]>
Startseite Public Relations Bildung Tue, 06 Jun 2017 11:13:00 +0200