10.01.2020

[SOMM] Musikmesse 2020 Spezial: Das bietet die Musikmesse neues zu ihrem 40-jährigen Jubiläum

Rückkehr des Musikmesse-Samstags:
Die Musikmesse 2020 findet von Mittwoch bis Samstag statt. Schwerpunktmäßig positioniert sie sich an allen vier Tagen als internationale Fachmesse der Musikwirtschaft. Am Freitag und Samstag wendet sich die Messe zusätzlich verstärkt an Endkunden und die breite Musikszene. An diesen Tagen bietet die Veranstaltung ein günstiges Privatbesucherticket und ein nochmal umfangreicheres Event-Programm.

Preissenkung und Komplettpakete:
Die Musikmesse senkt den Preis – ab dem ersten Quadratmeter und in allen Hallen. Zusätzlich gibt es verschiedene All-inclusive-Pakete inkl. Standbau und Möblierung, bereits ab 1.000 EUR (zzgl. MwSt).

B2C-Sonderevent mit Direktverkauf:
Die neue „Musikmesse Plaza“  findet am Freitag und Samstag zusätzlich zur Musikmesse statt. Aussteller haben hier die Möglichkeit, Produkte direkt zu verkaufen – zusätzlich zum Stand in den Messehallen oder als Stand-alone-Lösung. Zum Angebot zählen unter anderem das neue Community-Event „Home of Drums“, das Areal „The World of Vintage Guitars“ sowie eine große Plattenbörse.

Die richtige Bühne für jede Marke:
Die Musikmesse unterstützt Sie dabei, Ihr Unternehmen im Rahmenprogramm der Musikmesse zu promoten. Die Möglichkeiten reichen von Workshops und Endorser Showcases auf den „Circle Stages“ in den Hallen über Abendkonzerte im Rahmen des Musikmesse Festivals bis hin zu Firmenevents und Empfängen. Darüber hinaus gibt Ihnen das Areal „Music4Kids“ Gelegenheit, einen Erstkontakt zu musikalischen Einsteigern aufzubauen.

Laden Sie Ihre Kontakte ein:
Die Musikmesse stellt Ausstellern bis zu 40 Gutscheincodes kostenlos zur Verfügung, die Sie an Ihre Kunden und Geschäftspartner weiterleiten können.

Für Fragen und weiterführende Informationen, wenden Sie sich bitte an:

Wolfgang Weyand
Leiter Musikmesse und Festival
+49 (0) 69 7575 5553
Wolfgang.Weyand(at)Messefrankfurt(dot)com