30.09.2020

Hal Leonard Europe übernimmt den Vertrieb der Bosworth Chor Edition

Der führende Notenverlag und -Distributor Hal Leonard Europe hat angekündigt, mit sofortiger Wirkung die Ausgaben der Bosworth Chor Edition zu vertreiben.

Durch die Aufnahme der Bosworth Chor Edition in den Vertrieb kann Hal Leonard Europe seinen Katalog an Chormusik und traditioneller deutscher Volks- und Popmusik weiter ausbauen und gleichzeitig die führende Position auf dem Markt beibehalten. Mit Chorarrangements von Liedern diverser Künstler wie Udo Lindenberg, Santiano, Unheilig, Sportfreunde Stiller, Hits von ABBA oder Standards wie 'Griechischer Wein' oder 'Blau blüht der Enzian' vervollständigt die Bosworth Chor Edition den Katalog der Bosworth Edition - dem führenden Musikverlag deutscher Pop- und Rockmusik, beliebter musikpädagogischer Ausgaben sowie Repertoire für verschiedene Instrumente und Chor.

„Die Bosworth Chor Edition in Köln hat mit ihrem breit gefächerten Sortiment stets einen wichtigen Beitrag zum Verlagsprogramm von Bosworth geleistet. Nachdem der Standort in Köln 2017 aufgelöst wurde, ist die Chorauslieferung für drei Jahre vom ancora Verlagsservice betreut worden. Hiermit möchten wir uns nochmals herzlich bei ancora für die freundschaftliche Zusammenarbeit bedanken. Nun ist die Bosworth Chor Edition wieder unter einem Dach bei Hal Leonard Europe mit uns vereint. Auch jüngere Titel wie von Max Raabe, Santiano oder Udo Lindenberg erfreuen sich großer Beliebtheit bei Chören. Wir freuen uns darauf, den Popchorbereich mit aktuellen Stücken zukünftig noch weiter auszubauen.“ Antje Dieckmann, Head of Publishing, Bosworth Edition

Die meisten Produkte der Bosworth Chor Edition sind auf Lager und versandbereit. Die übrigen Titel werden bis zum 1. Oktober 2020 hinzugefügt. Händler, die Ausgaben der Bosworth Chor Edition bestellen möchten, wenden sich bitte an das Verkaufsteam von Hal Leonard Europe.

Über Hal Leonard Europe
Hal Leonard Europe ist Teil der Hal Leonard-Unternehmensgruppe - Marktführer in der internationalen Notenverlagsbranche, bei dem viele der bekanntesten und angesehensten Verlage, Künstler, Songwriter, Arrangeure und Instrumentenhersteller vertreten sind. Unser europäischer Verlag und Vertrieb bestehen aus einem umfangreichen Katalog gedruckter und digitaler Veröffentlichungen, Noten, musikpädagogischer Werke, Instrumente, Geschenke, Zubehör und Pro-Audio in Europa und auf der ganzen Welt.

Es gibt Niederlassungen und Vertriebszentren von Hal Leonard Europe (HLE) in Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich. Im Jahr 2019 eröffnete HLE ein neues Büro in Berlin, in dem Teammitglieder für Vertrieb, Publishing und Lizenzen tätig sind und das die Bosworth Edition beherbergt. www.halleonardeurope.com 

Über Bosworth Chor Edition
Die Bosworth Chor Edition ist Teil des Bosworth Musikverlags, der 1889 in Leipzig unter dem Namen Bosworth & Co. gegründet wurde. Im Laufe der Jahre, besonders ab der Mitte des 20. Jahrhunderts nach dem Umzug des Verlags nach Köln, wurde der Chorkatalog erheblich erweitert, nicht zuletzt aufgrund der guten Beziehungen zwischen dem Management in Köln und internationalen Chören und Gesangsgruppen. Als Chorlied was "Mein Vater war ein Wandersmann" einer der ersten Hits der volkstümlichen Schlagermusik. Neben älteren, deutschen Chortiteln bietet die Bosworth Chor Edition auch eine Auswahl an Musik für Blasorchester, Big Bands, Blockflöten, Salonorchester sowie Amateur- und Schulorchester. Nach der Übernahme des Unternehmens durch Music Sales Ltd. zog der größte Teil des Bosworth-Verlags um die Jahrtausendwende nach Berlin, mit Ausnahme der Chorverlagsabteilung und deren Vertrieb, die bis 2017 in Köln blieben. Zwischen 2017 und September 2020 wurden die Chortitel über den ancora Verlagsservice vertrieben. Seit September 2020 ist die Bosworth Chor Edition nun wieder unter einem Dach mit Bosworth Edition in Berlin und wird von Hal Leonard Europe vertreten. www.bosworth-chor.de 

PRESSEKONTAKT
Lea Herrscher
Marketing Manager
lherrscher(at)halleonardeurope(dot)com