27.01.2021

Hal Leonard Europe spendet für „Jugend musiziert“

Im Rahmen einer Spendenkampagne unter dem Namen #buytogive unterstützt der führende Notenverlag und -Distributor Hal Leonard Europe den prestigeträchtigen Nachwuchswettbewerb „Jugend musiziert“, ein Projekt des Deutschen Musikrates. Ein Prozent des von Oktober bis Dezember 2020 in Deutschland erzielten Umsatzes auf Music Shop Europe, einem der Onlineshops des Unternehmens, geht nun als Spende an „Jugend musiziert“. Der Betrag soll beim Bundeswettbewerb 2021 für einen Sonderpreis in der Kategorie „Musical“ eingesetzt werden.

Die Solo-Kategorie ‚Musical‘ wird beim Wettbewerb auf Bundesebene alle drei Jahre ausgeschrieben. In den vergangenen Jahren qualifizierten sich durchschnittlich 70 Jugendliche für die Teilnahme in der Kategorie „Musical“, wie z.B. Elisa Koestner, die in obigem Bild zu sehen ist. Über die Vergabe des Sonderpreises entscheidet die Fachjury beim Bundeswettbewerb, der 2021 vom 20. bis 27. Mai in Bremen und Bremerhaven geplant ist. Der Sonderpreis könnte einmalig vergeben werden, nicht zuletzt um junge Sängerinnen und
Sänger in diesem Jahr besonders zu fördern.

„Hal Leonard Europe ermöglicht mit seiner #buytogive-Spende einen Sonderpreis in der Kategorie ‚Musical‘ beim kommenden Bundeswettbewerb ‚Jugend musiziert‘. Gerade in einer wirtschaftlich sehr herausfordernden Zeit sind wir für dieses schöne Engagement besonders dankbar, zumal der Verlag auch ein kontinuierlicher Sponsor unseres Deutschen Musikinformationszentrums ist.“ Stefan Piendl, Geschäftsführer, Deutscher Musikrat

„Der Bereich des Singens ist durch die Pandemie sehr beeinträchtigt, daher freuen wir uns, mit unserer Spende einen Sonderpreis in der Kategorie ‚Musical‘ unterstützen zu können, und damit zur Entwicklung von jungen Sängerinnen und Sängern beizutragen. Als Verlag vertreten wir einen umfangreichen Katalog von Musical-Werken, sodass dieser Preis umso passender ist. Wir sind stolz, unsere Partnerschaft mit dem Deutschen Musikrat fortzusetzen und freuen uns auf zukünftige Projekte.“ Lea Herrscher, Marketing Manager, Hal Leonard Europe

Über Hal Leonard Europe
Hal Leonard Europe (HLE) ist Teil der Hal Leonard-Unternehmensgruppe - Marktführer in der internationalen Notenverlagsbranche, bei dem viele der bekanntesten und angesehensten Verlage, Künstler, Songwriter, Arrangeure und Instrumentenhersteller vertreten sind. Unser europäischer Verlag und Vertrieb bestehen aus einem umfangreichen Katalog gedruckter und digitaler Veröffentlichungen, Noten, musikpädagogischer Werke, Instrumente, Geschenke, Zubehör und Pro-Audio in Europa und auf der ganzen Welt. Es gibt Niederlassungen und Vertriebszentren von HLEin Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich. Im Jahr 2019 eröffnete HLE ein neues Büro in Berlin, in dem Teammitglieder für Vertrieb, Publishing und Lizenzen tätig sind und das die Bosworth Edition beherbergt.
www.halleonardeurope.com 

Über den Deutschen Musikrat
Der Deutsche Musikrat (DMR) ist der weltweit größte, nationale Dachverband des Musiklebens und engagiert sich für die Interessen von 14 Millionen musizierenden Menschen in Deutschland. Der DMR fügt sich aus dem „Deutscher Musikrat e.V.“ in Berlin und der „Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH“ in Bonn zusammen. Der Deutscher Musikrat e.V. setzt mit seiner musikpolitischen Arbeit als zivilgesellschaftlicher Akteur Impulse für ein lebendiges Musikleben. Rund 100 Organisationen und Dachverbände aus dem professionellen Bereich und des Amateurmusizierens sowie die 16 Landesmusikräte sind Mitglied im Deutschen Musikrat. Die Deutscher Musikrat gGmbH organisiert als Träger die dreizehn langfristigen Förderprojekte des DMR: Ensembles: Bundesjugendorchester, Bundesjugendchor, Bundesjazzorchester; Wettbewerbe: Jugend musiziert, Jugend jazzt, Deutscher Musikwettbewerb, Deutscher Orchesterwettbewerb, Deutscher Chorwettbewerb; Förderung: Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler, Dirigentenforum, Förderprojekte Zeitgenössische Musik PopCamp und Service: Deutsches Musikinformationszentrum (MIZ). Der DMR wurde 1953 gegründet, ist Mitglied der UNESCO und steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.
www.musikrat.de

Über Jugend musiziert
Der Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" ist einer der größten Wettbewerbe für junge Musikerinnen und Musiker in Europa. Seit 1964 steht neben dem Fördergedanken die künstlerische Standortbestimmung imVordergrund: "Jugend musiziert" will motivieren, Herausforderung sein und Orientierung bieten sowieErfolgserlebnisse vermitteln. Auch Erfahrungen beim gemeinsamen Musizieren und die Präsentation auf einer Konzertbühne vor Jury und Publikum zählen dazu.

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend als Hauptförderer und die Sparkassen alsHauptsponsor stellen seitGründung einen wesentlichen Teil der Finanzierung zur Verfügung. Auf Regional-,Landes- und Bundesebene haben bisher fast eine Million Kinder und Jugendliche an "Jugend musiziert"teilgenommen, debütierten hier auch junge Musik-Talente, die heute internationalbekannte Stars sind.
https://www.jugend-musiziert.org/ 

PRESSEKONTAKT
Lea Herrscher – Marketing Manager
LHerrscher(at)halleonardeurope(dot)com