30.11.2018

Vier Wochen - Vier Impulse. Impuls 2: Stationärer Handel vs. Online-Shop

Am 5. + 6. November 2018 fand am Bodensee das Herbstmeeting der SOMM mit MI-Biz-Konferenz statt. 

Unter der Überschrift „Vier Wochen - Vier Impulse“ stellen wir in den nächsten vier Wochen vier zentrale Impulse der Konferenz mit kurzen Statements der Referenten vor - um Branchenteilnehmern im besten Fall einen Anstoß für neue Ideen, speziell für das eigene Business, zu geben - auf jeden Fall aber, um den Dialog in der MI-Branche weiter anzuregen.

Im Impuls 1 hat sich Referent Markus Nessler letzte Woche dazu geäußert hat, wie man von ruinösem Preisverfall zu fairen Gewinnchancen kommt.

Impuls 2 beschäftigt sich nun mit dem Themenfeld Handel: Stationär oder Online oder zwingend immer beides? Wie kann man als Händler in Zeiten der Digitalisierung erfolgreich sein? 

Zu Wort kommt Referent Remo Klinger, leidenschaftlicher stationärer Einzelhändler, der sich gegen den Trend dazu entschlossen hat aus dem Online-Geschäft wieder auszusteigen, um sich voll auf das stationäre Business zu konzentrieren. Darf man das?

Impuls 2: Hier geht es zu den Statements von Remo Klinger.

Impuls 1: Hier geht es zu den Statements von Markus Nessler.